Beltane Grüsse und Vollmond im Skorpion

eingetragen in: Beltane, Starlight Dragon Tarot | 0

Gestern zum Vollmond nahm ich teil an der Beltane Zeremonie meiner Freundin, der Druidin Saga Grünwald, und dem Willkommen für ihren neuen Hund Hermes.
Beltane war/ist dieses Jahr besonders wichtig und so berührte mich die Zeremonie von Erneuerung und Fruchtbarkeit tief. Und das tat auch der gleichzeitige Vollmond in meinem Zeichen, dem Skorpion.

So sind hier die Karten für diesen Tag (und auch noch heute und unseren Start in den Sommmer):

Vollmond im Skorpion – Sonne im Stier
Starlight Dragon Deck

Im Starlight Dragon Tarot ist derMond, der von der Hohepriesterin (II) repräsentiert wird, dunkel – für die Mysterien, die sie hütet und enthüllt, wenn auch niemals ganz. In diesem Vollmond im Skorpion, trifft sie die Herrscherin de Todes und der Unterwelt, doch auch der Erneuerung, Ereshkigal, die mesopotamische „Herrscherin des Unten“ , der wir diese Karte gewidmet haben.
Die Sonne steht im Stier, der die Venus als planetarische Herrscherin hat – im Tarot de Herrscherin.

Die dunklen Karten II und XIII erinnern uns, dass die Pracht der Göttin (Venus), die nun in der Natur in Blüten und Grünen zum Ausbruch gekommen ist, in der Hoffnung des Lebens, das Resultat langer Vorbereitung und Wachstums im Dunkel, der Nacht, dem Inneren der Erde ist, wie die Wurzeln der Fruchtbarkeit verborgen und bleiben und im Unbekannten wachsen bis sie offen in die Manifestation ausbrechen.

Und so ist es auch mit unserer spirituellen und kreativen Fruchtbarkeit . Das möchte ich heute mit euch feiern. Und dir wird der Sonnenschein noch heller scheinen und die Blumen, Blüten, Bäume, Vögel und Bienen noch prachtvoller, wenn du an ihren dunklen, nächtlichen, untergründigen Ursprung denkst, an die dunklen Energien, die sie voran und nach draußen bringen.